Sabina Nussbaumer

Yoga ist für mich ein Weg zu mehr Gelassenheit & Zufriedenheit im Leben. Er führt weg von den äusseren Umständen nach innen, zu dem von allem unberührten Ort puren Seins, wo die Welt immer wieder neu, voller Staunen, ohne vorgefasste Meinung erlebt werden kann. Dort wo wir wahrhaftig frei & gleichzeitig Zuhause sind.


In meiner Yogastunde stärken wir unseren Körper, als äusserste Hülle unseres Seins, durch verschiedene Asanas (Körperübungen). Dabei wird er gleichzeitig gedreht & gedehnt ,um ihn geschmeidig & flexibel zu machen. Ich arbeite sowohl mit statischen Positionen, als auch mit Flows (Bewegungsabfolgen). Durch intensiveres Dehnen gegen Ende der Stunde, geben wir dem Körper die Möglichkeit, in der Tiefe loszulassen was er nicht mehr mittragen möchte, wodurch Leichtigkeit erfahren wird. Verspannungen können sich lösen, wir bekommen mehr Raum & fühlen uns freier. Pranayamas (Atmenübungen) helfen uns Verspannungen auch auf mentaler Ebene aufzulösen & geben uns die Möglichkeit in eine wache Ruhe zu finden. Der Atem ist der Schlüssel zu unserem Geist. Nur wenn der Atem zur Ruhe kommt wird auch der Geist ruhig. Der Weg führt von Aussen nach Innen. Vom Grobstofflichen zum Feinstofflichen. Um in diese Feinstofflichkeit hinein zu führen machen wir zum Abschluss der Stunde hin &
wieder kurze Meditationsübungen.

Durch das stetige Üben von Yoga entwickelt sich ein immer feineres Bewusstsein für den eigenen Körper, die Atmung & den Geist. Es ist ein Weg der Selbsterfahrung, zu unserer innersten Wahrheit, der Essenz unseres Seins in der unendliches Potential verborgen liegt.


Yogaerfahrung & Ausbildungen:
2016 - 2020 Diplom zur Yogalehrerin BDY/EYU an der Yogaakademie von Doris Echlin (2280 Stunden)
2015 Krama Vinyasa Yoga Therapie @ Yoga Alliance (RYT) by Rae Indigo (200 Stunden)
2014 Achtsamkeitstraining MBSR bei Martina Egli Meienberg
2011 Zehntägiges Vipassana im Wat Kow Tahm Kloster in Thailand
Seit 2003 regelmässiger Yogaunterricht

Sabina_Nussbaumer.jpg